Dave Grohl kündigt eigenes Buch an

Dave Grohl kündigt eigenes Buch an

Geschichten aus dem wahren Leben und der Musikwelt

Seit März letzten Jahres hat Dave Grohl endlich seinen ersten, eigenen Instagram-Account. Auf dem versorgt er uns mehr oder weniger regelmäßig mit Kurzgeschichten aus seinem Musikerdasein. Anscheinend hat er allerdings noch mehr zu erzählen - und kündigt nun sein erstes Buch an.


Das Geschichtenerzählen geht weiter...

Laut Pressemitteilung kannst du dich bei The Storyteller: Tales of Life and Music auf "spectacular stories about Nirvana, Foo Fighters, David Bowie, Joan Jett, Iggy Pop, Paul McCartney, playing drums for Tom Petty on Saturday Night Live, performing at the White House, and even swing dancing with AC/DC." freuen. Der Titel - The Storyteller - ist dabei Programm - nicht nur im Buch, sondern in Grohls gesamten Leben:
"There is a common thread that runs throughout everything that I do: storytelling. Whether in song, documentary film or on the page, I have always felt compelled to share moments from my life. This inclination is a huge part of what excites me creatively but also as a human being." - Dave Grohl

Durch die Corona-Krise und das Wegfallen von Shows hat aber anscheinend selbst ein Rockstar wie Dave Grohl plötzlich zu viel Zeit und - Langeweile.
"In March 2020, realizing that my day job with the Foo Fighters was going to go on hold, I started an Instagram account (@davestruestories) and decided to focus all of my creative energy on writing some of my stories down, something I love doing but I’ve never really had the time for." - Dave Grohl

Die Geschichten helfen nicht nur Grohl durch die Pandemie, sondern auch den Fans. Sowohl fürs Schreiben, als auch für die faszinierenden Geschichten gibt's massig positive Kritik:
"I soon found that the reward I felt every time I posted a story was the same as the feeling I get when playing a song to an audience, so I kept on writing. The response from readers was a soul-filling as any applause in an arena. So, I took stock of all the experiences I’ve had in my life-incredible, difficult, funny and emotional-and decided it was time to finally put them into words. Now with the amazing people at Dey Street books I’m excited and honored to announce The Storyteller, a collection of memories of a life lived loud. From my early days growing up in the suburbs of Washington, DC, to hitting the road at the age of 18, and all the music that followed, I can now share these adventures with the world, as seen and heard from behind the microphone. Turn it up!" - Dave Grohl

The Storyteller: Tales of Life and Music erscheint voraussichtlich am 5. Oktober 2021 beim Dey Street Verlag. Einen Ausschnitt aus dem kommenden Hörbuch zum Buch kannst du dir hier schon einmal vorab anhören - indem erklärt dir Dave Grohl seine Faszination fürs Geschichtenerzählen direkt selbst: 




Dave Grohl plaudert aus dem Nähkästchen

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#washyourfuckinghands #grammer #storytimewithdave #overheardFF #davegrohl #foofighters #backstage #imbored #rocknroll #truestory #rockstories #operator

Ein Beitrag geteilt von Dave Grohl (@davestruestories) am


Wahre Geschichten aus dem Leben

Wer dem Instagram-Account "davestruestories" folgt, darf sich ab jetzt also Geschichten aus dem daily life von Dave Grohl freuen: the daily Grohl, sozusagen. Als Profilbild wählte Dave erstmal das Röntgenbild seines gebrochenen Beins – vielleicht gibt's also zu seinem spektakulären Bühnenunfall aus dem Jahr 2015 noch ein paar Insider-Geschichten?

Auch die Hashtags verraten uns schon mal, dass es wahrscheinlich einige pikante Erzählungen aus dem Backstage geben wird. Stoff, um uns durch die ereignisbefreite Zeit zuhause zu bringen? Her damit!

Schreiben liegt ihm im Blut

Zumindest war Daves Mutter eine Englischlehrerin, sein Vater ein Redenschreiber. Trotzdem hat er schon darauf hingewiesen, dass die Grammatik und Interpunktion in seinen Texten vielleicht nicht immer korrekt sein könnten. Und alle wissen, wie allergisch manche Instagram-User*innen auf Tippfehler reagieren...

Uns ist das allerdings im Fall von Dave Grohls Kanal ziemlich schnurz! Solange er mit uns seine witzigsten und persönlichsten Erlebnisse teilt, darf er so viele Rechtschreibfehler machen, wie er will!

Design ❤ Agentur zwetschke